Orstverein ehrt langjährige Mitglieder

Die Jubilare zusammen mit Martina Baumann und Thomas Otto

22. November 2015

In den festlich geschmückten Saal der „Blauen Traube“ in Burgthann hatte die SPD eingeladen, um ihren jährlichen Ehrenabend zu begehen. Es sollten langjährige Mitglieder für ihre 25-, 30- und 40-jährige Parteimitgliedschaft geehrt werden.

Der Vorsitzende des Ortsvereins, Thomas Otto, stimmte mit nachdenklichen Worten auf die Veranstaltung ein. Er bat zunächst um eine Gedenkminute für die Opfer der jüngsten Terroranschläge, die das friedvolle, angstfreie Zusammenleben in Europa nun stark belasten. Auch erinnerte er an den Tod von Altbundeskanzler Helmut Schmidt, welcher bundesweit tiefe Trauer ausgelöst hat. Wolfgang Lahm gedachte in einem Nachruf der kürzlich verstorbenen Ingrid Vollertsen-Burkert, welche beinahe ihr gesamtes Berufsleben in den Dienst der bayerischen SPD gestellt hatte. Als Ehrengast sprach die Vorsitzende des Unterbezirks, Bürgermeisterin Martina Baumann aus Neunkirchen, ein Grußwort, bevor man mit der Ehrung der Jubilare begann.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnte Wolfgang Lahm, Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat und auf vielen politischen Ebenen tätig, mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet werden. In einer Laudatio erinnerte Ingrid Foos, ehemalige Mit-Gemeinderätin, an seine Verdienste bei der Erstellung der Ortsgespräche und an die Hintergründe seines damaligen Parteieintritts.

Für 30-jährige Mitgliedschaft konnte Roland Deleau geehrt werden. Für „unseren Belgier“ hatte Otto ein gelungenes Gedicht in Liedform gebracht, mit welchem er an das aktive Parteileben Deleaus im Ortsverein und als Bezirksvorsitzender der AG60plus erinnerte. Sichtlich gerührt nahm der Jubilar, der inzwischen auf den Rollstuhl angewiesen ist, den Beifall seiner Genossinnen und Genossen entgegen.

Mehrere Mitglieder waren in Jahr 1975 in die SPD eingetreten und konnten für 40-jährige Zugehörigkeit geehrt werden. Wolfgang Distler, Ruth Müller, Gemeinderat Dr. Eckhard Töpert und Hermann Wiesand erhielten dafür ebenfalls die Ehrennadel der SPD. Distler, Töpert und Wiesand erläuterten dazu ihre Beweggründe zum Parteieintritt und Gedanken zur derzeitigen Situation der SPD. Vor allem Töpert rief zu einer Rückbesinnung auf alte SPD-Werte auf, welche bereits im Godesberger Programm niedergelegt sind und - in leicht veränderter Form - noch heute Gültigkeit haben müssen. Vor dem Hintergrund der augenblicklichen politischen Wirren seien die unverrückbaren SPD-Grundsätze Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität so modern und notwendig wie vor 50 oder 100 Jahren.

Der gesamte Abend wurde von Thomas Otto mit Gesang und Gitarre stimmungsvoll musikalisch umrahmt und endete mit dem gemeinsamen Lied „Brüder, zur Sonne, zur Freiheit“.

Eine Bildergalerie finden Sie hier.

  • 01.10.2016 – 03.10.2016
    SPD Ortsvereinsausflug | mehr…
  • 01.10.2016, 20:00 Uhr
    Luise Kinseher: „Ruhe bewahren“ | mehr…
  • 06.10.2016 – 09.10.2016
    SPD on Tour nach Leutschach | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto